Forum

Blühstreifen/Bienen...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Blühstreifen/Bienenweide


Anna Na
(@anna)
New Member Mitglieder Registriert
Beigetreten: Vor 7 Monaten
Beiträge: 3
Themenstarter  
 

Hallo ihr Lieben,

ich finde unser Acker soll auch optisch eine Hingucker sein und eine Beitrag für unsere  Boidiversität unser Tier und Pflanzenwelt beitragen. Wie erwähnt würde ich das gerne in die Hand nehmen und zwischen 10-23 Mai Bluhstreifen am Acker anlegen.
Ich würde deshalb gerne Ein- und Mehrjährige Wildblumen und Kräuter auf noch Brachen Flächen am Acker aussähen.

Angedacht wäre die die bereits umgeackerte Fläche zwischen den Bienen und dem Mittleren Wasserkanister (ca. 2,5m x 5m) und ein Streifen an der Zauninnenseite (ca. 50-70cm) Siehe Feldplan im Anhang.

Zur Aussaht würde ich 2 Blühmischungen mit einheimischen Wild und Kräuterarten verwenden (Siehe: „Feldblumenarten Bienenretter„ und „Kiepenkerl Reine Wildblumenmischung“. Das diese Mischungen für die Regionale Aussaht möglich wären habe ich per Artenfilter geprüft. Wenn jemand was besseres hat, bei Arten bedenken hat, kann er sich gerne an mich wenden.

Umsetzen würde ich es wie folgt:

- 2x Flächen von Grasnarben befreien; Umgraben, das die Erde feinkrümlig ist; Aussähen und andrücken der lichtkeimenden Arten. Angießen (ja etwas Wasser brächte es auch da, aber weitgehend werde ich es der Natur selbst überlasen.

-Zeitumfang wären 2 Tage oder 2 Nachmittage (Bei Hilfe von Mitengagierten/Helfern/Blühbeauftragten 🙂) in der Zeit zwischen 10-23 Mai.

Wer will mitmachen? Gibt es bedenken?
Gerne hier äußern.

Dieses Thema wurde geändert Vor 5 Monaten 3 mal von Anna Na

Zitat
Schlagwörter für Thema
Teilen: